Transferforum

Um den neuen Herausforderungen des ganztägigen Lernens – bei dem sich die Themenschwerpunkte des Schulalltags deutlich von denen der herkömmlichen Halbtagsschule unterschieden – zu begegnen, veranstaltet die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung jährlich das Transferforum an wechselnden Orten der Bundesrepublik. Die eintägige Veranstaltung bietet die Möglichkeit zum länderübergreifenden Austausch von Forschungsergebnissen und Beispielen guter Praxis. Es ist eine Plattform, um mit Vertretern aus allen Bundesländern jeweils konzentriert zu einer grundlegenden und aktuelle Frage der Ganztagschulentwicklung zu beraten, Ideen und Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen und Lösungsvarianten zu erörtern. Eingeladen zum Transferforum sind Ganztagsschulen, Bildungsverwaltung, Wissenschaft und Unterstützungssysteme.
Themen und Dokumentation der bisherigen Transferforen finden Sie hier.